14.11.2021 in Ortsverein von SPD Bräunlingen

Ortsverein Bräunlingen wählt neuen Vorstand

 

Bei der Jahreshauptversammlung am 28.09.2021 hat der Ortsverein eine neue Vorstandschaft gewählt. Der bisherige 1. Vorstand, Clemens Fahl, stand hierbei nicht mehr zur Wahl, da sich dieser zukünftig verstärkt der Arbeit im Gemeinderat widmen möchte. Auch der bisherige Kassier, Eugen Hepting, stand dem OV nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung. Dies liegt jedoch nicht daran, dass dieser das wichtige Amt nicht gerne weiterführen möchte, sondern an der Verlegung seines privaten Wohnsitzes.

06.10.2021 in Aktuelles

Neue Vorstandschaft

 

Bei der Mitgliederversammlung am 18.09.2021 hat der Ortsverein eine neue Virstandschaft gewählt. Der bisherige Vorsitzende, Jens Reinbolz, stand nicht mehr zur Wahl. Er möchte sich in Zukunft auf das Amt des Fraktionssprechers der Gemeinderatsfraktion konzentrieren und stellte sich deshalb, mit Blick auf seine Zeitrecourcen, nicht erneut zur Wahl. Einerseits fiel ihm das schwer, andererseits sagt er: "Anders als in vielen Vereinen, haben wir gerade kein Problem damit fähigen Nachwuchs für die Vorstandschaft zu gewinnen. Ich gehe nicht mit einem schlechten Gefühl, sondern mit den Wissen, da sind gute Leute, die vermutlich neuen Schwung in den Ortsverein bringen werden! Sollte Beratungsbedarf bestehen, bin ich ja auch nicht aus der Welt und helfe gerne".

Neuer Vorsitzender ist nun Ante Scherer, seine Stellvertreterin Carmela Finelli. Schriftführer ist künftig Markus Meder und neue Kassenwartin wurde Martina Wiemer. Als Beisitzer stellten sich Heike Algie und Urlike Kornhaas zur Verfügung. Alle wurden mit großer Mehrheit gewählt.

Die inzwischen frisch als Bundestagsabgeordnete gewählte Kreisvorsitzende Deryya Türk-Nachbaur, freute sich über den jüngsten und weiblichsten Vorstand des Kreisgebietes.

05.05.2021 in Bundespolitik

Unsere Kandidatin für Berlin!

 
Mission Rotwald - Derya Türk-NAchbaur

Derya Türk-Nachbaur ist die Kandidatin, die für uns um einen Sitz in Berlin kämpfen wird. Und kämpfen kann sie! Wer sie etwas genauer kennen lernen möchte, sollte sich auf jeden Fall ihre Webseite anschauen. Sehr gerne organisieren wir auch ein Treffen - live oder online, je nachdem was wegen Corona gerade möglich ist.

http://www.tuerk-nachbaur.de/

 

 

Auch gut zu wissen: https://www.unbestechlich-bundestag.de/

 

13.03.2021 in Gemeindenachrichten von SPD Hüfingen

Was ist passiert? Die Hüfinger Greensill-Geldanlage

 

Hüfingen!

Anlage über 3 Mio. bei der Greensill Bank!

Das sagt die SPD Fraktion!

Klar ist - eine Geldanlage über 3 Mio. darf nur in gemeinsamer Verantwortung vom Bürgermeister und vom Kämmerer getroffen werden.

Klar ist- Geldanlagen in dieser Höhe dürfen nicht ohne vorheriger Überprüfung der Bank entschieden werden. Greensill war längst nicht mehr im A Rating, wie das die vom GR beschlossenen Anlagerichtlinien der Stadt fordern, sondern längst in Rating B.

Das ist fahrlässiges Verhalten wie da mit Bürgergeldern umgegangen wurde.

Als die SPD Fraktion im Zuge der Haushaltskonsolidierungen bei Bürgermeister Kollmeier im März einen aktuellen Stand der Liquidität und Geldanlagen angefordert hatte, waren diese Anlagengeschäfte der Greensill Bank nicht aufgeführt! Wir wurden da als Gemeinderat hinters Licht geführt.

Unser Vertrauen in die Verwaltung, explizit des Bürgermeisters, ist gebrochen.

Der Gemeinderat bekommt im Januar noch den Auftrag in den Fraktionen Einsparungsmöglichkeiten für die kommenden Jahre zu erarbeiten und auf der anderen Seite werden 3 Mio. Geldanlagen dem Gemeinderat vorenthalten. Das ist unglaublich.

Es wäre angebrachter gewesen sich in dieser Situation mit dem Gemeinderat grundsätzlich über rentable Investitionen zu unterhalten, und nicht über Streichungen von 8 Betreuungsstunden in der Schule, oder die Kürzung der Arbeitsstunden im Jugendreferat.

Da schiebt der Bürgermeister ohne Absprache mit dem Gemeinderat 3 Mio. in eine unsichere Bank, um ein Kleckerbetrag von Strafzinsen zu „sparen“ . Das hätte die wenigen Tage um die Jahreswende bei 3 Mio. einen Minuszins von max. 500 € ausgemacht. Es wäre Zeit genug gewesen sich in Ruhe mit dieser Anlagesituation gemeinsam auseinanderzusetzen.

16.12.2020 in Ortsverein von SPD Schwarzwald-Baar

Schurr schaut rein: Wirkstatt in St. Georgen

 

Weil Wahlkampf in Coronazeiten anders sein muss ist SPD Landtagskandidat Nicola Schurr aktuell im Wahlkreis unterwegs, um Einrichtungen des öffentlichen Lebens, Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Vereine zu besuchen und deren Arbeit und Bedürfnisse kennen zu lernen und die Nöte die durch Corona verursacht zu verstehen.
Am Dienstag besuchte er die Wirkstatt in 
St.Georgen deren Leiterin Antonia Musacchio-Torzilli eine der ersten hauptamtlichen Beschäftigten einer Kommune zur Begleitung von Ehrenamtlichen und aktuell zusätzlich Integrationsbeauftragte der Stadt ist.


 

Banner

Jetzt Mitglied werden

Ich unterstütze den OV Donaueschingen

Kontodaten für eine Spende direkt an den Ortsverein Donaueschingen:

IBAN: DE40 6945 0065 0151 0740 79

BIC: SOLADES1VSS

Selbstverständlich können wir Spendenbescheinigungen ausstellen und tun das auch gerne!

SPD Donaueschingen auf facebook

Ich unterstütze die SPD