SPD diskutiert über Ortsgestaltung

Veröffentlicht am 20.05.2014 in Presseecho
 

Schulhof ist eines der zentralen Themen in Pfohren

Donaueschingen-Pfohren. Beim Termin der SPD-Kandidaten in Pfohren ergab sich beim Thema Schulhof-Umgestaltung eine Diskussion über die Zukunft der Schullandschaft. Dabei war man sich einig, dass ein Bildungsabschluss mit der mittleren Reife Voraussetzung für eine erfolgreiche Berufsausbildung sein wird und deshalb dem zweigliedrigen Schulsystem die Zukunft gehöre, so die SPD.

Wichtig sei auch, die Bildungschancen für Kinder mit Migrationshintergrund zu verbessern. Des Weiteren sei es nicht nachvollziehbar, dass bei Grundschulen für die verlässliche Halbtagsbetreuung Gebühren zu entrichten sind, bei der Ganztagsschule dagegen nicht.

Beim Hock auf dem Pfohrener Dorfplatz bestand Gelegenheit, die SPD-Bewerber persönlich kennenzulernen.

Schwarzwälder Bote 20.05.2014

 

Banner

Jetzt Mitglied werden

SPD Donaueschingen auf facebook

Ich unterstütze den SPD-Ortsverein Donaueschingen